Am 14.04.22 konnten wir mit etwas Verzögerung unsere Jahreshauptversammlung nachhohlen.
Neben diversen Ehrungen und Berichten war vor allem die Rückkehr zum normalen Vereinsleben und anstehende Änderungen ein Thema.

JHV 2020

Jahresberichte

Eingeleitet wurde der Abend durch einige musikalische Darbietungen des Spielmannszuges, nach denen der 1. Vorsitzende Uwe Halve die Versammlung um 20:19 Uhr mit einer Begrüßung eröffnete. Anschließend wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Die Jahresberichte wurde zusammengefasst durch den 1. Schriftführer Andre Richter vorgetragen. Die wesentlichen Veranstalltunen für den Verein im vergangen Jahr waren das interne Schützenwochenende das sehr gut angenommen wurde und die Jahreshauptversammlung.
Auch der Spielmannszug gab es im verangenen Jahr ebenfalls wenig Aktivitäten. Neben einer Hochzeit und dem Schützenwochenende wurde die Zeit genutzt um den Übungsraum zu entrümpeln. Es gab auch erfreulicherweise mehrere Neuzugänge.
Bei den Jungschützen wurde Jann Kopmann zum 2. Vorsitzenden gewählt. Robin Hilker wurde außerdem zum 1. Kassierer gewählt. Auch hier war die Zahl der Termine im vergangen Jahr überschaubar.
Die Schießgruppe konnte 2 Erfolge bei den Kreismeisterschaften verzeichnen. Carsten Jekel, Dierk Meier, Dirk Tappe wurden als Mannschaft Kreismeister in der Klasse KK aufgelegt 100m. Stephen Spreen konnte in der Klasse KK 100m Freihand der zweiten Platz erreichen.
Die Alte Garde hat sofern Möglich das monatliche Kartenspielen und Klönen durchgeführt.

Nach den Jahresberichten wurde von Kassierer Matthias Rose der Kassenbericht vorgetragen. Durch die Einschränkungen im vergangen Jahr viel dei Zahl der Position kleiner aus und der Bericht viel positiv aus. Es stehen aber mit der Retaurierung der Fahne, der Sanierung des Feuerwehrgerätehauses und den Vorbereitungen auf das Vereinsjubiläum 2025 noch einige außergewöhnliche Ausgaben an. Die Kassenprüfer Stephen Spreen und Carsten Jekel bescheinigten eine einwandfreie Kassenprüfung. Der Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig zugestimmt. Für Stephen Spreen wurde Ina Büttemeier als neue Kassenprüferin gewählt. 

Wahlen

Neben den verschiedenen Wiederwahlen gab es bei der Schießgruppen einen Führungswechsel. Nach mehr als 20 Jahren Vorstandstätigkeit und 16 Jahren als 1. Schießwart verlässt Jörg Lehde den Vorstand. Unter seiner Führung konnten etliche sportliche Erfolge gefeiert werden. Als erfolgreichstes Projekt können wir sicherlich die Anschaffung der Meyton-Anlage für unsere Schießstände bezeichnen. Für seinen Einsatz und die gute Zusammenarbeit wurde einb Präsent überreicht.
Als Nachfolger für den 1. Schießsportleiter wurde der bisherige 2. Leiter Matthias Spilker gewählt. Für den 2. Schießsportleiter wurde Stephen Spreen gewählt.

Außerdem wurde die neue Position des "Social Media Beauftragten" geschaffen um die verschiedenen digitalen Möglichkeiten besser nutzen zu können. Für die Position konnte Thomas Döpke gewonnen werden und wurde einstimmig gewählt.

Im Folgenden alle Wahlergebnisse in der Übersicht.

1. Vorsitzender Uwe Halve (einstimmige Wiederwahl)
1. Kassierer Matthias Rose (einstimmige Wiederwahl)
2. Schriftführer Daniel Hollmer (einstimmige Wiederwahl)
1. Schießsportleiter Matthias Spilker (einstimmige Neuwahl)
2. Schießsportleiter Stephen Spreen (einstimmige Neuwahl)
Social Media Beauftragter Thomas Döpke (einstimmige Neuwahl)
Änderung Gruppenführer Dieter Spreen übergibt an Patrik Lehde

Ehrungen

Auch dieses Jahr konnten wir wieder zahlreichen Mitglieder für eine langjährige Vereinzugehörigkeit ehren. Es wurden auch noch Ehrungen aus dem letzten Jahr nachgeholt.
Dieter Spreen erhielt für sein Wirken als Gruppenführer einen Präsentkorb. Dennis Rosenbohm erhielt ebenfalls einen Präsentkorb für seine Tatigkeit als Vorsitzender der Jungschützen.
Ein besonderer Dank galt auch Helmut Telkemeyer der nach vielen Jahren um Ablösung aus seinem Amt als Fahrer unserer Königskutsche gebeten hat.
JHV 2022 Ehrungen

Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden 2022 folgende Mitglieder geehrt:

Ludger Bödding
Manuel Groß
Günter Lange
Yvonne Witte
Karl-Heinz Eikenhorst
Ernst Kottkamp
Anja Schütte
Sandra Hollmer
Heidi Krüger
Christa Schmidt
Daniel Telkemeyer
Katrin Krämer
Christina Schlottmann
Wilfried Schütte
Christian Windhorst

Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurden 2022 folgende Mitglieder geehrt:

Matthias Bollhorst
Karl-Heinz Döpke
Claus Krone

Termine

Die Termine können auf www.sielhorst.de, www.sv-sielhorst.de eingesehen werden. Auf www.facebook.com/SVSielhorst und über den Whatsapp Newsletter werden kurzfristig Informationen zu den Terminen bekannt gegeben.

Neben den üblichen Terminen steht in diesem Jahr zusätzlich der Besuch des Schützenfestes in Wehe (03.07.22) anlässlich des 100 Jährigen Jubiläums an.

Der Maiausmarsch findet dieses Jahr wie gehabt am 01. Mai statt. Für kommendes Jahr gibt es die Überlegung den Maiausmarsch am 30.04. ab 18 Uhr durchzuführen da die Beteiligung am 01. Mai nachgelassen hat und es auch zu Überschneidungen mit Konfirmationen kommt.

Die Bedingungsschießen werden auch dieses Jahr im Herbst stattfinden. Die Bekanntgabe der Auszeichnungen erfolgt dann beim Schützenball 2023.

Sommerfest 2022

Für das Sommerfest wurde weider die Band "Certain Souls" engagiert. Die Verköstigung übernimmt in diesem Jahr der Moorhof Huck. Es wird außerdem wieder eine Fischbude und die Burgerbox geben. Es wird noch geprüft was als Alternative zu JP's Cocktailbar möglich ist. Am Sonntag könnte es als Alternative zur Blaskabelle einen DJ geben.
Für das Schmücken des Festzeltes sind in diesem Jahr die Gruppen von Ralf Schlüter und Patrik Lehde an der Reihe.

Als Alternative für die Königskutsche könnte übergangsweise für 2 Jahre eine Kutsche von Wiehe engagiert werden. Langfristig wäre ein Oldtimer als Alternative möglich.

Bekanntgaben und Verschiedenes

Die Sanierungsmaßnahmen für das Feuerwehrgerätehaus sollen ab Mitte Mai durchgeführt werden. Dafür wird um tatkräftige Unterstützung gebeten.
Es wäre außerdem wünschenswert wenn die Teilnahme an den Trauerfeiern für verstorbene Vereinsmitglieder besser wird. Es soll weiterhin beim DGH angetreten werden. Ggf. ist es aber möglich für ältere Kameraden bei Gerd Cassen dazu zu stoßen.

Abschließend beendete Uwe Halve die Versammlung und wünschte allen ein erfolgreiches und harmonisches Schützenjahr 2022.

Joomla templates by a4joomla